Frankreich Urlaub am Meer

Infos, Tipps, Ferienhäuser

Frankreich-Urlaub in Biarritz am Atlantik

Frankreichs Atlantikküste

Biarritz ist für den Frankreich-Urlaub am Meer das bedeutendste Seebad an Frankreichs baskischer Küste ("Côte Basque"), eine spannende Mischung aus Belle Époque und modernem Tourismus, mit herrlichen Stränden und obendrein noch eine der Surfhochburgen Europas. Zu ihren Sehenswürdigkeiten zählen die Strandpromenade an der "Grande Plage", der Ausblick vom 73 m hohen Leuchtturm auf der Landzunge "Pointe de St-Martin", der Marienfelsen "Rocher de la Vierge" und das Meeresmuseum "Musee de la Mer".

1854 hielt sich Kaiserin Eugénie, die Ehefrau von Napoléon III. zwei Monate in Biarritz auf. Danach ließ der Kaiser ihr eine Residenz bauen, die das Paar regelmäßig im Sommer besuchte. Dies bescherte Biarritz eine steile Karriere zum mondänen Seebad, zum Treffpunkt der Adligen und der Reichen. Heute ist das Publikum deutlich vielfältiger, und Biarritz, der Nachbar-Badeort Angelet und die ca. 5 km vom Meer entfernte sehr sehenswerte "heimliche Hauptstadt des Baskenlandes" (ADAC Reiseführer) Bayonne gehen heute fließend ineinander über.