Frankreich Urlaub am Meer

Infos, Tipps, Ferienhäuser

Frankreich-Urlaub in Arcachon am Atlantik

Frankreichs Atlantikküste

Arcachon ist zusammen mit der Dune de Pilat ganz sicher die zentrale Sehenswürdigkeit entlang der langen Silberküste in Frankreich am Atlantik. Mit seinen Wurzeln in der Belle Époque präsentiert sich Arcachon als ansprechendes Seebad. Ausgedehnte, gepflegte Sandstrände mit einer sich anschließenden repräsentativen, freundlichen Ortsgestaltung können im Frankreich-Urlaub einen entspannten und genussreichen Aufenthalt bieten.

Arcachon liegt an dem nach dem Ort benannten Meeresbecken "Bassin d'Arcachon", eine riesige Bucht, die durch die Halbinsel Cap Ferret fast gänzlich vom Atlantik abgetrennt wird. Die in der Bucht gezüchteten Austern sind Delikatessen, die nicht nur in den umliegenden Ferienorten geschätzt werden. Südlich von Arcachon schließt sich noch vor der riesigen Düne von Pilat der eng an Arcachon gebundene Villen- und Badeort Pyla-sur-Mer an.

Die Badeorte an der Silberküste ("Côte d'Argent") mit Arcachon im Mittelpunkt: Soulac-sur-Mer, Montalivet, Hourtin, Carcans, Lacanau, Lège-Cap-Ferret, Arcachon, Pyla-sur-Mer, Biscarrosse, Mimizan, Moliets-et-Maa, Vieux-Boucau-les-Bains, Seignosse, Soorts-Hossegor, Capbreton