Frankreich Urlaub am Meer

Infos, Tipps, Ferienhäuser

Südfrankreich Urlaub an der Côte Bleue

Die Provence am Meer

Wer in Südfrankreich am Meer einen Strandurlaub verbringen möchte, ist mit der Côte Bleue, der Küste am tiefblauen Meer westlich von Marseille gut beraten. Allerdings können Sie sicher sein, dass dieser Küstenabschnitt auch von vielen anderen für den Südfrankreich-Urlaub am Meer geschätzt wird. Echte Provence plus einer malerischen, in ein schroffes Kalksteinmassiv eingravierten Küstenlandschaft, zahlreiche kleine Strände und die provenzalische Küche - die Côte Bleue bietet für Entdecker jede Menge Ah- und Oh-Erlebnisse.

Die überschaubare 25 km lange, abwechslungsreiche Steilküste ist Mittelmeerküste pur, mit der typischen Vegetation aus Pinien, Zypressen, Olivenbäumen und all den Kräutern der Provence (die zum Kochen vermutlich vor der Haustür zusammengekehrt werden ;). Sie ist durch zahlreiche tiefe Einschnitte mit kleinen Buchten geprägt, die genau wie ihre großen Schwestern östlich von Marseille Calanques genannt werden und kleine Häfen, Strände oder andere Bademöglichkeiten beherbergen. Aber auch außerhalb der Calanques findet man schöne Strände und Bademöglichkeiten.

Nahe bei Marseille prunkt die Côte Bleue sofort mit einigen besonders tief ins Felsgestein eingegrabenen beeindrucken Calanques. Im weiteren Verlauf ist die Côte Bleue gemäßigter. Die Buchten werden noch immer Calanques genannt, sind aber bei weitem nicht mehr so tief. Bei den Badeorten der Côte Bleue gibt es auch flachere Strände oder ins Wasser eintauchende Felsplatten als Bademöglichkeiten, danach ist hinter dem Fischerort Carro die Côte Bleue auch schon bald zu Ende. Schade!