Frankreich Urlaub am Meer

Infos, Tipps, Ferienhäuser

Der Garten von Monet in Giverny

Zurück:

Der Garten von Monet ist ein Highlight für den Frankreich-Urlaub in der Normandie. Auch heute noch bietet er Impressionismus pur - sowohl in dem von Monet gestalteten und heute von engagierten Gärtnern und zahlreichen Helfern gepflegten Garten inklusive Seerosenteich als auch im Haus, das Monet von 1883 bis zu seinem Tode bewohnte.

Die Fotos zeigen den ersten, frühmorgens erhaschten Blick in Monets Garten (mit Seltenheitswert, kein einziger Besucher drauf), die zu dieser Zeit noch menschenleere Dorfstraße von Giverny und die kleinen Kirche, auf deren Friedhof Monet begraben ist. Auf dem Weg zurück zum Garteneingang sind dann pünktlich zur Öffnungszeit schon die ersten Reisegruppen unterwegs, und der Parkplatz zeigt, woher viele Besucher kommen. Sie kehren sozusagen zurück zu ihren Wurzeln (→ Teppich von Bayeux). Dann beginnt der Rundgang durch das Haus und den Garten von Monet.