Frankreich Urlaub am Meer

Infos, Tipps, Ferienhäuser

Südfrankreich Urlaub in Menton

Zurück

Mit dem Seebad Menton endet die Côte d'Azur, direkt dahinter beginnt die italienische Riviera. Die Stadt ist 30 km von Nizza entfernt und Endpunkt der von dort ausgehenden Küstenstraßen. Sie hat den Ruf, das wärmste/mildeste Klima der Côte d'Azur mit jährlich 316 Sonnentagen genießen zu dürfen - ideal für einen Südfrankreich-Urlaub am Meer. Auch zahlreiche sehenswerte Gärten und Parks oder die mit Palmen gesäumte Uferpromenade profitieren davon. Und das alljährlich Ende Februar/Anfang März stattfindende große Zitronenfest erinnert daran, dass vor dem Tourismus der Zitronenanbau die wichtigste Erwerbsquelle in Menton war.

Besonders anziehend ist im Urlaub die Altstadt von Menton mit ihren sich an die Hänge eines Hügels drängenden pastellfarbenen Häusern, der barocken Kathedrale St-Michel und der Kapelle "Chapelle des Pénitents Blancs". Aber es geht noch höher hinauf, im wahrsten Sinne zum Höhepunkt der Stadtbesichtigung: Auf dem Gipfel des Altstadt-Hügels thront der Friedhof "Cimetière du Vieux-Château", ein Ort der Ruhe, der auf wundersame Weise das Leben "da unten" am Strand, im Hafen und auf dem Meer mit dem Streben nach höheren Gefilden verbindet.