Frankreich Urlaub am Meer

Infos, Tipps, Ferienhäuser

Unser Anzeigen-Vertrag

Zurück:

Natürlich ist jede auf Frankreich-Urlaub-am-Meer veröffentlichte Anzeige mit einem Vertrag verbunden, den wir miteinander abschließen - Sie als Inserent und Urheber Ihrer Anzeige und ich als Betreiber von frankreich-urlaub-am-meer.de (im folgenden kurz: Inserent und Betreiber).

Der Vertrag erfordert, dass der Inserent wie im Vermieter-Info beschrieben eine Anzeige erstellt und bearbeitet und den Betreiber beauftragt, diese Vermietungsanzeige gegen Bezahlung auf seiner Website zu veröffentlichen und geeignet dafür zu werben (insbesondere mit einem Eintrag auf Ferienhaus-Frankreich-am-Meer, aber ggf. auch an anderen Stellen auf der Website).

Der Vertrag zwischen Inserent und Betreiber kommt zustande, wenn

Die Zusendung der Anzeigen-Rechnung gilt als Vertragsabschluss, der Vertrag beginnt mit dem Absendedatum der E-Mail, mit der dem Inserenten die Anzeigen-Rechnung zugesandt wurde. Ab diesem Datum gilt auch das 14tägige Widerrufsrecht des Inserenten.

Die Vertragslaufzeit beträgt ein Jahr. Wird der Vertrag nicht vor Ablauf der Vertragslaufzeit von einer der beiden Seiten gekündigt, so verlängert sich die Vertragslaufzeit automatisch um ein weiteres Anzeigenjahr. Der Anzeigenpreis ist sofort zu Beginn des jeweiligen Anzeigenjahres zu zahlen.

Natürlich kann der Inserent im Vertragszeitraum jederzeit die Veröffentlichung seiner Anzeige beenden. Bei Kündigung des Vertrags besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des vollständigen oder anteiligen Anzeigenpreises. Der Inserent entscheidet, ob er seine Anzeige vollständig löschen lässt oder sie für eine spätere Veröffentlichung aufbewahren lässt.

Der Betreiber übernimmt keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit der Anzeige oder eventuelle Rechtsverletzungen in der Anzeige. Für den Inhalt der Anzeige und die Wahrung beispielsweise des Wettbewerbsrechts oder Urheberrechts bei den in der Anzeige veröffentlichten Texten und Fotos ist allein der Inserent verantwortlich.